LifeXperiences meets Cleanwave

Events Incentives Nachhaltigkeit

Events nachhaltig gestalten – das ist die Vision von LifeXperiences. Um diesem Ziel ein Stück näher zu kommen, hat Firmengründer Philipp Baier die Initiative Cleanwave.org ins Leben gerufen, die den Fokus auf Umweltschutz im Allgemeinen und die Reduzierung von Plastikmüll im Speziellen legt.

Täglich werden auf den Balearischen Inseln rund 1,5 Millionen Plastikflaschen verbraucht, weil in den meisten Haushalten und Restaurants das Leitungswasser ungefiltert nicht vorbehaltlos als Trinkwasser zu empfehlen ist. Die Auswirkungen dieses Konsums auf die Umwelt sind vielseitig. Von der Ausschöpfung der für die Produktion notwendigen, global aber beschränkten Erdölreserven, über den energieaufwändigen und emissionsreichen Transport auf die Inseln, bis hin zur Entsorgungs- bzw. Recyclingproblematik sind die Auswirkungen weitaus komplexer, als man sich gewöhnlich beim Gebrauch von Plastikflaschen vorstellt.

Cleanwave.org bietet mit einem einfachen Konzept und einem schnell wachsenden Netzwerk und in Zusammenarbeit mit der Inselregierung eine durchdachte Alternative mit Beispielcharakter sowohl für Veranstaltungen, als auch für den gesamten Tourismus auf den Balearen. Der Schlüssel zu diesem Konzept ist der Einsatz von innovativen Filtern, die Trinkwasser flächendeckend frei verfügbar machen. Öffentliche Wasserstellen und Kooperationspartner wie Hotels, Restaurants und Cafés werden in einer mobilen APP angezeigt und nutzen durch Unterstützung der Initiative ein neues Marketinginstrument.

Für Privat- und Firmenveranstaltungen bietet Cleanwave.org zertifiziert fair produzierte und langlebige Edelstahlfalschen, die für jeden Kunden individuell gebrandet werden und so auch über die Veranstaltung hinaus die Cleanwave-Initiative mit der Marke des Kunden verbinden.

Sämtliche Spenden und Erlöse von Cleanwave.org fließen in den Ausbau und die Instandhaltung öffentlicher Refill-Stationen und multimediale Aufklärungskampagnen, mit dem Ziel, bei den Gästen zum einen ein Bewusstsein für die lokalen und globalen Auswirkungen der Nutzung von Plastik bzw. Plastikflaschen auf die Umwelt zu erzeugen und zum anderen einen konkreten Lösungsansatz zu bieten.


02/06/2017, Johannes